Datenschutz

Am 25. Mai 2018 trat die europäische Datenschutz-Grundverordnung in Kraft.

Sie zielt darauf ab, persönliche Daten besser gegen Missbrauch zu schützen.

Wir gehen sorgsam mit den Daten um und verfolgen den Grundsatz, dass wir alle Daten sicher aufbewahren, keine Daten an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu ausdrücklich befugt werden, und auf Aufforderung Daten sofort löschen.

Hier finden Sie, was das Presbyterium am 04.09.2018 über den Umgang mit personenbezogenen Daten beschlossen hat:

Private Policy