12. Mai 2018

Presbyterium: Neu zusammengesetzt und hochmotiviert

Mit der Wahl zweier Presbyterinnen für den Gemeindeteil Mol ist die Neubildung des Presbyteriums erfolgreich abgeschlossen worden. Dieser Umstand fiel zeitlich mit der Aufgabe zusammen, für die Gemeinde eine Konzeption zu entwickeln, die Aufschluss darüber gibt, wohin das Leitungsorgan die Gemeinde steuern möchte. Die Gemeindekonzeption ist Teil der Unterlagen, die für den Antrag auf Wiederbesetzung der Pfarrstelle in 2019 bei der EKD in Hannover eingereicht wurden. Die inhaltliche Arbeit an der Konzeption hat den Mitgliedern des Presbyteriums viel Freude bereitet und sich motivierend ausgewirkt. Hoffen wir, dass der Schwung alle anderen Gemeindeglieder ebenso beflügelt.

Foto von der Verabschiedung langjähriger und der Begrüßung neugewählter Presbyterinnen vor der Kapellentür an der Sint Odrada-Kerk in Mol-Millegem im Anschluss an die Gemeindeversammlung 2018